Software für Behörden
Software für Behörden

LTC Baustellenmanagement

Jährlich wird in den Niederlanden 400.000 mal der erste Spatenstich gemacht, um Erdarbeiten durchzuführen. Gemeinden stehen dabei regelmäßig einer Anzahl von Problemen gegenüber. Es ist dann die Aufgabe der Gemeinde, die Zusammenarbeit mit allen Betroffenen in die richtigen Wege zu leiten. Daher ist es wichtig, dass alle Arbeiten angemeldet werden, keine Schäden am öffentlichen Raum entstehen und ein guter Überblick aller geplanten Arbeiten vorhanden ist. LTC Baustellenmanagement hilft hierbei, von der Durchführung bis hin zur Verwaltungsabwicklung. Das Ergebnis ist eine gute Abstimmung, sowie eine angenehme Umgebung für Bewohner, Straßenbau- Tiefbauunternehmen und Gemeinden.

Die wichtigsten Vorteile der LTC Baustellenmanagement:

  • Effizientes und völlig automatisiertes Programm für die Verwaltung von Arbeiten im öffentlichen Raum
  • Bessere Kontrolle und stärkeren Einfluss in Bezug auf Antrag, Durchführung und Verwaltungsabwicklung
  • Eine komplette Übersicht der Aktivitäten im öffentlichen Raum
  • Mehr Einnahmen aus Degenerationskosten und Gebühren.
     

LTC STRAßENBAUARBEITEN & VERANSTALTUNGEN

Alle infrastrukturellen Anpassungen, Veranstaltungen und immer komplexere Verkehrsmaßnahmen stellen eine umfangreiche Aufgabe dar, die Erreichbarkeit, Sicherheit und Lebensqualität der Städte und Dörfer sicherzustellen. Insbesondere für diesen Zweck wurde ‘LTC Straßenbauarbeiten & Veranstaltungen‘ entwickelt.

LTC Straßenbauarbeiten & Veranstaltungen ist eine Online-Dienstleistung für Eingabe, Verwaltung, Abstimmung und die Veröffentlichung aller Informationen über Straßenbauarbeiten und zahlreich besuchte Veranstaltungen. Dass die Applikation angenehm funktioniert, hat sich erwiesen: inzwischen haben in den Niederlanden mehr als 200 kommunale und provinziale Benutzer bereits ca. 100.000 Arbeiten aufeinander abgestimmt!

Die wichtigsten Vorteile der LTC Straßenbauarbeiten und Veranstaltungen:

  • Gesamtübersicht aller aktuellen und geplanten Straßenbauarbeiten und Veranstaltungen
  • Informationen in Echtzeit mit Kollegen und professionellen Verkehrsteilnehmern (wie z.B. Notdienste und Anbieter von öffentlichen Verkehrsmitteln) teilen
  • Direkte Kosteneinsparungen
  • ​Einzigartige Verknüpfung mit LTC Meldungen & Genehmigungen
     

LTC TEMPORÄRE VERKEHRSMAßNAHMEN

Eine vorübergehende Verkehrsmaßnahme ist zum Beispiel erforderlich, wenn eine Straße für Erdarbeiten gesperrt werden muss, eine große Veranstaltung stattfindet, oder bei Wartung an einer Straße bzw. Brücke. Bevor Verkehrsmaßnahmen getroffen werden können, muss der Bauunternehmer, das Versorgungsunternehmen oder der Veranstalter eine Genehmigung bei der Gemeinde oder Provinz beantragen.
LTC Temporäre Verkehrsmaßnahmen automatisiert die Genehmigungsanträge für temporäre Verkehrsmaßnahmen und bietet dem Verkehrsmanager eine komplette Übersicht aller geplanten Straßenbauarbeiten. Dies verhindert Konfliktsituationen, da alle Anträge auf gleiche Art und Weise bearbeitet und zwischen den verschiedenen Parteien ausgetauscht werden. Außerdem verbessert dies die Abstimmung und Qualität der Dienstleistung und fördert dazu die Zusammenarbeit mit Bauunternehmern und anderen beteiligten Parteien.

Die wichtigsten Vorteile der LTC Temporäre Verkehrsmaßnamen:

  • Digitaler Datenaustausch erspart viel Zeit, da Anträge auf uniforme Weise und nach zuvor gestellten Anforderungen eingereicht und verarbeitet werden
  • Eine aktuelle Übersicht aller Arbeiten der Bauunternehmer, Netzverwalter, Veranstaltungsorganisatoren und sonstiger beteiligter Parteien
  • Bessere Zusammenarbeit mit allen beteiligter Parteien, wobei Konfliktsituationen vermieden werden
Versorgungsunternehmen

Versorgungsunternehmen


Arbeiten an Kabeln und Leitungen? Genehmigungen beantragen leicht gemacht!



VIDEO ANSEHEN